VDH-Juniorhandling-Finale am 16. Oktober 2016 in Dortmund

In diesem Jahr nahmen insgesamt sieben Juniorhandler des DTK am Finale in Dortmund teil.

In der Altersklasse eins starteten Kim Bieser, Maria Godbarsen, Nele Marie Iwersen und Alina Stax. In der Altersklasse zwei waren es Michelle Gottschalk, Julia Lohmann und Eileen Tausendfreund.
Bei sehr starker Konkurrenz erreichte Maria Godbarsen Platz fünf in ihrer Altersklasse. Gerichtet wurde der Wettbewerb von Gerard Jipping.
Allen Teilnehmern herzlichen Glückwunsch!

Juniorhandling auf der World Dog Show 2016

Unsere herzlichsten Glückwünsche an Julia Lohmann (Gruppe Delbrücker Land, Westfalen), die mit Ihrem Teckel "Nezhnyj Hischnik Arrian" bei der World Dog Show 2016 in Moskau bei 400 Teilnehmern des Juniorhandlingwettbewerbs im Finale unter die besten zehn Juniorhandler gewählt wurde.Wir wünschen weiterhin viel Erfolg!

Britta Lutz, Bundesobfrau für die Jugendarbeit

Juniorhandling - Was ist das?

Das Juniorhandling ist Teil des Ausstellungswesens und hat seinen Ursprung in Amerika. In Deutschland wurde es durch den VDH eingeführt. Wie der Name schon sagt, geht es hier nicht um Erwachsene, sondern um Kinder und Jugendliche, die das Führen und den Umgang mit den Hunden zeigen.Im Gegensatz zum sonstigen Ausstellungsgeschehen wird hierbei nicht in erster Linie der Hund bewertet, sondern das Kind oder der Jugendliche, der seinen Hund rasse- und ausstellungsgerecht vorführen soll.

• Was ist Sinn und Zweck des Juniorhandlings?

>> Mehr zu diesem Thema 

• Wer kann mitmachen?

>> Mehr zu diesem Thema 

• Muss der Juniorhandler einen eigenen Hund besitzen?

>> Mehr zu diesem Thema 

• Wer beurteilt die Juniorhandler?

>> Mehr zu diesem Thema 

• Welches sind die wesentlichen Voraussetzungen für erfolgreiches Juniorhandling?

>> Mehr zu diesem Thema 

• Wie erfolgt die Bewertung?

>> Mehr zu diesem Thema 

• Wann finden Juniorhandling-Wettbewerbe statt?

>> Mehr zu diesem Thema 

• Wo kann man üben?

>> Mehr zu diesem Thema