Jugendfreizeiten

Im DTK finden auf Bundesebene, auf Landesebene und manchmal auch in Ortsgruppen Jugendfreizeiten statt.
Die bekannteste Jugendfreizeit findet anlässlich der Klubsiegerschau und der damit verbundenen Endausscheidung der Juniorhandler statt. Teilnehmen dürfen die für die Klubsiegerschau qualifizierten Juniorhandler. Die Freizeit an sich findet am gleichen Wochenende wie die Klubsiegerschau statt. Zusammen verbringen wir ein schönes Wochenende mit Ausflügen, Spielen, Rallyes usw.

Hier der Bericht zu unserer letzten Jugendfreizeit 2014

Darüber hinaus gibt es Jugendfreizeiten des DTK, an denen jeder teilnehmen kann.

Die Jugendfreizeiten werden zumeist von den Landesverbänden ausgerichtet und haben unterschiedliche Schwerpunkte. Ob und wann die nächste Jugendfreizeit stattfindet, können die Jugendobleute der Landesverbände oder die Bundesobfrau für die Jugendarbeit beantworten.

Jugendfreizeit und Klubsiegerschau 2015

Im Jahr 2015 fand die Jugendfreizeit vom 24.07. bis zum 26.07.2015 in der Jugendherberge in Detmold statt.

Insgesamt nahmen 13 Jugendliche und sieben Betreuer teil.

Freitags reisten die Teilnehmer aus ganz Deutschland an. Wir begannen unser Wochenende gemeinsam abends bei Lagerfeuer und Stockbrot.

Samstags fuhren wir gemeinsam zum Kletterpark in Detmold am Hermansdenkmal. Dort konnten wir eine ganze Weile in Teams die unterschiedlichen Parcours klettern. Auch die Betreuer waren gefordert, in schwindeliger Höhe die unterschiedlichen Schwierigkeitsgrade beim Klettern zu bewältigen.

Leider zog dann ein großer Sturm auf und wir mussten zurück in die Jugendherberge. Durch das andauernde Unwetter änderten wir unsere Planung und schoben eine Extra-Übungseinheit für das Juniorhandling in unserem Gemeinschaftsraum - ohne Hunde, dafür aber mit einem Spielzeugdackel - ein. Das sorgte allgemein für viel Spaß.

Nach dem Abendessen gab es immer noch keine Wetteränderung, so dass wir in unserem Gemeinschaftsraum Activity in Teams und weitere Partyspiele gespielt haben.

Am Sonntagmorgen fuhren wir dann nach Kaunitz zum Juniorhandlingfinale. In 2015 starteten insgesamt 15 Teilnehmer, davon fünf in Altersklasse eins und zehn in Altersklasse zwei.

Der Wettbewerb wurde von Sonja Zschaler gerichtet. Auch in diesem Jahr fiel der Richterin die Entscheidung durch die guten Vorführungen der Juniorhandler sehr schwer.

Die Ergebnisse waren wie folgt:

Altersklasse 1:
1. Maria Godbarsen
2. Sara Keuter
3. Nele Marie Iwersen
4. Lennart Zerweckh
5. Levke Bogensberger

Altersklasse 2:
1. Marijce Jeschke
2. Eileen Tausendfreund
3. Mara Lina Bauer
4. Annabell Weber
5. Julia Recktenwald

Tagessiegerin: Marijce Jeschke